Knieling Touristik Reisebus
Persönliche Beratung & Buchung
0 66 91 / 2 52 61
Mo. + Di. + Do. 9-17 Uhr
Mi. 9-13 Uhr
Fr. 13-17 Uhr
infotouristik-knieling.de
Katalogbestellung
Südafrika
Erlebnisreisen Flugreisen

Abenteuer Südafrika

  • Begleitung durch Marion & Jürgen Knieling
  • Beste Reisezeit!
  • inkl. 7 x Abendessen
  • Anmeldung bis 01.08.17 möglich!
1. Tag: Anreise

Flug nach Johannesburg.

2. Tag: Johannesburg - Hazyview

Nach Ihrer Landung am Morgen heisst Sie der Reiseleiter herzlich willkommen. Danach erfolgt die Fahrt nach Hazyview, vor die Tore des Krüger Nationalparks. Übernachtung in Hazyview.

3. Tag: Krüger Nationalpark

Heute erfolgt die frühe Abfahrt (mit Frühstückspaketen) in den Krüger Nationalpark für Tierbesichtigungen im Reisebus. Der grösste und bedeutendste südafrikanische Nationalpark beheimatet eine grosse Anzahl und Vielfalt an Reptilien, Vogelarten und Säugetieren. Neben dem Big Five (Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard)  tummeln sich hier auch gewaltige Antilopenherden, Zebras, Nilpferde, Krokodile und Gnus. Niedrige Gräser und Buschvegetation bestimmen zum grössten Teil das Landschaftsbild des Parks. Die meisten Tiere können Sie am besten früh morgens vom Fahrzeug aus beobachten. 
Übernachtung im Hotel vom Vortag.

4. Tag: Hazyview - Pretoria

Die Panorama Route gehört zu den schönsten und beliebtesten Reisezielen in Südafrika; Sie führt über die zerklüfteten Höhezüge der Drakensberge von Mpumalange. Spektakulärster Abschnitt ist der Blyde River Canyon, dem drittgrössten Canyon der Erde. Bereits wenige Kilometer nördlich führt eine Seiten-
strasse nach „God´s Window“, von wo aus man einen weiten Blick auf das Lowveld hat. Der Canyon beginnt weiter nördlich bei „Bourke´s Luck Potholes“ und endet bei den „Three Rondavels“. An mehreren Stellen kann man von gut angelegten Aussichtspunkten einen Blick auf die 33 km lange Schlucht werfen. Die Ptholes sind eindrucksvolle Gesteinsformationen, die vor Jahrmillionen durch Erosion entstanden. Übernachtung in Pretoria.

5. Tag: Pretoria - Soweto - Port Elizabeth

Während der Stadtrundfahrt durch Pretoria (flächenmässig grösste Stadt in Südafrika) besichtigen Sie unter anderem das Voortrekker Monument. Der massive Granitbau wurde zu Ehren der Voortrekker errichtet, die die Kapkolonie verliessen, um grosse Teile des heutigen Südafrika zu besiedeln. Danach geht es weiter nach Soweto (hier wohnten einst Nelson Mandela und Desmond Tutu). Im Anschluss daran erfolgt der Transfer zum Flughafen in Johannesburg für den Flug nach Port Elizabeth. Transfer zum Hotel. Übernachtung in Port Elizabeth.

6. Tag: Addo Elephant Park - Tsitsikamma National Park - Knysna

Frühe Abfahrt (mit Frühstückspaket). Sie besichtigen zuerst den Addo Elefantenpark und erleben eine Pirschfahrt im offenen Geländewagen. Auf rund 164.000 Hektar leben heute rund 400 Elefanten, sowie 450 Büffel, zahlreiche Zebras, Antilopen, Löwen und Hyänen. Anschliessend geht es weiter entlang der Gartenroute.  Der nächste Stop ist am Tsitsikamma Nationalpark - er liegt direkt am Indischen Ozean.  Der Tag endet in Knysna, einer der beliebtesten Urlaubsorte Südafrikas. Übernachtung in Knysna.

7. Tag: Knysna - Cango Caves - Oudtshoorn

Weiter fahren Sie entlang der Gartenroute und über den wunderschönen Outeniqua Pass nach Oudtshoorn. Auf dem Weg besuchen Sie die Cango Caves, eine der grössten Tropfsteinhöhlen der Welt. In den weit verzweigten unterirdischen Anlagen kann man ausgedehnte Spaziergänge unternehmen. Nachmittags findet eine Führung über eine Straussenfarm Stadt und Sie lernen alles über die Entwicklung des Vogelstrauss. Den Tag lassen Sie mit einem leckeren BBQ auf der Farm ausklingen. Übernachtung in Oudtshoorn.

8. Tag: Oudtshoorn - Paarl - Kapstadt

Sie fahren über die wunderschöne R62  durch die Halbwüste, der Klein Karoo. Sie besuchen Paarl - nur 50 km nordöstlich von Kapstadt gelegen, gehört zu den drei ältesten von Europäern gegründeten Siedlungen in Südafrika und ist mir rund 75.000 Einwohnern heute die grösste Stadt in den „Winelands“ am Kap. Es ist - wie auch die anderen Städte in dieser Region - eine sehr wohlhabende Kommune mit vielen gepflegten Villen, kapholländischen Häusern, herrlichen Gärten und uralten Eichen. Rings um den Ort liegen zahlreiche Weingüter, die zu den Besten im Land zählen. Übernachtung in Kapstadt.

9. Tag: Ausflug zum „Kap der Guten Hoffnung“

Auf dem Ganztagesausflug zum „Kap der Guten Hoffnung“ halten Sie in Hout Bay und fahren über den wunderschönen Chapmanns Peak Drive - eine der schönsten Küstenstrassen der Welt.  (vorbehaltlich der Befahrbarkeit). Am Kap angekommen, haben Sie die Möglichkeit, mit der Zahnradbahn auf das 214 Meter hohe Aussichtsplateau zu fahren. Hierbei überwinden Sie eine 16-prozentige Steigung. Oder Sie unternehmen am Kap einen Spaziergang zum Leuchtturm und geniessen die Aussicht. Am Nachmittag besuchen Sie die Pinguinkolonie bei Boulders Beach. Am Abend geniessen Sie ein gemeinsames Abendessen mit afrikanischen Gerichten und Unterhaltung. Übernachtung im Hotel vom Vortag.

10. Tag: Kapstadt

Vormittags führt Sie die Stadtrundfahrt unter anderem zu dem Company Garden, dem Parlament sowie dem unverwechselbaren Architekturstil. Bei gutem Wetter ist die Auffahrt mit der Gondel auf den Tafelberg zu empfehlen (Extrakosten - Wetterabhängig). Der älteste Teil der Kapstädter Hafenanlagen wurde im Jahre 1990 grundlegend renoviert und zum Vergnügungsviertel mit exklusiven Einkaufszentrum ausgebaut.  Restaurants, Cafés und Bistros, Livemusik-Kneipen und Pubs machen den Bummel an der „Victoria&Alfred-Waterfront“ zu einem unvergesslichen Erlebnis.

11. Tag: Stellenbosch - Rückreise

Heute starten Sie in die Weinregion. In Stellenbosch besichtigen Sie das Dorfmuseum während eines Spaziergangs. Stellenbosch wurde 1679 von der „Dutch East India Company“ als Handelsbasis gegründet und das Stadtbild ist auch heut noch durch die kapholländische Architektur geprägt. Danach geniessen Sie bei einer Weinprobe auf einem Weingut die letzten Stunden im wundervollen Südafrika. Rückfahrt nach Kapstadt zum Flughafen. Am Abend treten Sie den Rückflug an.

12. Tag: Rückankunft

Ankunft in Deutschland.

© Volker Haak - fotolia.com
© majonit-fotolia.com
© iStock/EcoPic
© Stefan Gräf-fotolia.com
©  Anna Omelchenko - fotolia.com
© David_Steele - fotolia.com
© Delphotostock - Fotolia
© Volker Haak - fotolia.com
© dpreezg-fotolia.com
© dalchemist27-fotolia.com
Leistungen
  • Hin- und Rücktransfer zum Flughafen Frankfurt
  • Transferfahrten: Flughafen in Südafrika
  • Linienflug mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class:
  • Frankfurt - Johannesburg
  • Kapstadt - Frankfurt
  • Inlandsflug Johannesburg - Port Elizabeth mit South African Airways
  • Flughafen- + Sicherheitsgebühren,  Luftverkehrsabgabe, Kerosinzuschlag (379,- €/Stand: 09/2016 ab FRA *)
  • 1 Gepäckstück bis 20 kg  + 1 Handgepäck 
  • 9x Übernachtung
  • 7x Frühstücksbuffet
  • 2x Frühstückspaket
  • 5x Abendessen (3-Gang-Meü od.Buffet)
  • 1x Abendessen auf einer Straussenfarm
  • 1x Abendessen mit afrikanischen Gericht und Unterhaltung
  • Rundreise lt. Programm im  modernen klimatisierten Reisebus (der Gruppengrösse entsprechend)
  • Permanente deutschsprechende örtliche Reiseleitung ab Johannesburg bis Kapstadt
  • Besichtigungen und Eintrittsgelder:
    ◆ Tierbesichtigung im Krüger Nationalpark mit dem Reisebus
    ◆ Besichtigungen entlang der Panoramaroute, Gods Window, Bourkes Luck Potholes, Three Rondavels, Blyde River Canyon
    ◆ Stadtrundfahrt Pretoria inkl. Voortrekker Monument
    ◆ Besichtigung des Townships Soweto
    ◆ Pirschfahrt im offenen Geländefahrzeug im Addo Nationalpark
    ◆ Spaziergang im Tsitsikamma Nationalpark 
    ◆ Besuch der Cango Caves inkl. Eintritt
    ◆ Führung auf einer Straussenfarm   
    ◆ Besichtigung des Afrikaanse Taalmonuments in Paarl
    ◆ Ganztagesausflug zum „Kap der Guten Hoffnung“ über den Chapmans Peak Drive
    ◆ Besuch der Pinguine bei Boulders Beach
    ◆ Halbtägige Stadtrundfahrt Kapstadt
  • Besichtigung des Dorfmuseums Stellenbosch + anschl. Weinprobe
  • Gepäckträgergebühren in den Hotels  
  • Begleitung durch Marion + Jürgen Knieling
  • 1 Reiseführer pro Zimmer
  • Reiserücktrittskostenversicherung
Unterkunft

Gute Mittelklasse-Hotels. Alle Zimmer mit Bad oder DU/WC, TV und Telefon. Die Hotels verfügen über eine Rezeption, Frühstücksraum, Aufenthaltsbereich und Bar.

Termine & Preise
14. Nov. - 25. Nov. 2017
pro Person im DZ€ 2.999,-
EZ-Zuschlag€ 280,-
Wichtige Hinweise

Voraussichtliche Flugzeiten:
14.11.2017 - Frankfurt → Johannesburg
20:45 Uhr - 08:30 Uhr
24.11.2017
Kapstadt → Johannesburg
16:10 Uhr - 18:00 Uhr
Johannesburg → Frankfurt
20:20 Uhr - 06:15 Uhr (Ank. am 25.11.17)
(= Ortszeiten)     Zeitverschiebung: + 1 Std.
Flugzeit: ca. 11 Stunden
Vorgesehene Fluggesellschaft:
Lufthansa, South African Airways oder British Airways

 

Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate nach Abreise gültig sein und noch mindestens eine freie Seite für Sichtvermerke (Einreisestempel) beinhalten.
Für Reise in Afrikas Wildschutzgebiete wird eine Malariaprophylaxe  empfohlen - bitte sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt.
*   Die „Flughafen- und Sicherheitsgebühren“  sind bereits im Arrangementpreis INKLUDIERT. Sie beinhalten alle Kosten für Passagier- und Flugzeughandling, fixe sowie variable Start- und Landegebühren, Überfluggebühren, Eurocontrol, Passagier- und Flugzeugsteuern sowie der derzeitige Kerosinzuschläge und die Luftverkehrssteuer. Die Gebühren differieren bei unterschiedlichen deutschen Abflughäfen und die Kerosinzuschläge variieren. Sie werden tagesaktuell am Tag der Ticketausstellung berechnet, sodass wir uns eine Anpassung der Gebühre an den tagesaktuellen Stand vorbehalten müssen.
Geänderte Stornobedingungen: Es gelten die Reise- und Geschäftsbedingungen der Fluggesellschaft + Alpetour.
Routen-  und Programmänderungen vorbehalten!
Wir empfehlen den Abschluss einer Reisekrankenversicherung!
Bei Buchung wird eine Kopie des Reisepasses benötigt !
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

© 2017 Touristik Knieling
created by vistabus.de
AGBDatenschutzImpressumKontakt